Gipskartonplatten

Gipskartonplatten werden überiwiegend im Trockenbau eingesetzt. Sie ermöglichen ein schnelles und einfaches Montieren von nichttragenden Wänden, sowie Verkleidungen von Dachschrägen und Wänden im Innenbereich. Sie werden auf eine Unterkonstruktion aus Latten, Kanthölzern oder speziellen Aluminiumprofilen geschraubt. Die verbleibende Oberfläche kann nach dem Verspachteln und Schleifen der Stöße einfach überstrichen oder verputzt werden.


➡️Gipskartonplatten

Verschiedene Ausführungen:

 

Standard:  Stärke: 12,5 mm  Größe: 200 x 125 cm

Imprägniert:  Stärke: 12,5 mm  Größe: 200 x 125 cm

 



➡️Gipsausbauplatten

Verschiedene Ausführungen:

 

Standard:  Stärke: 12,5 mm  Größe: 200 x 60 cm
Imprägniert:  Stärke: 12,5 mm  Größe: 200 x 60 cm



➡️Rigidur - Gipsfaserplatten "H10" Kleinformat

Stärke: 10 mm     

Plattenformat: 100 x 150 cm  (1,50 m² pro Platte)

 

Verwendung als Feuchtraum-/ Feuerschutz-/ und Bauplatte

 

- glatte, robuste grundierte Gipsfaserplatte

- besteht aus Gips, Papierfasern und mineralischen

   Zuschlagstoffen

- Brand- und Schallschutz, Feuchtraum geeignet

- für hochwertige und langlebige Konstruktionen

- frei von Klebern und Bindemitteln



Online-Shop Produkte: